KCM Schwulenzentrum Münster e. V.
FaceBook Instagram RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Wie jedes Jahr finden auch dieses Jahr die Offenen Ateliers vom 29. bis 31.10.2021 statt. Die KünstlerInnen öffnen ihre Räume, zeigen neue Arbeiten, ihre ganz persönlichen, kreativen Umgebungen und stehen für Fragen und anregende Gespräche über Kunst und Kreativität zur Verfügung.

Hinzu kommen gleich mehrere Ausstellungen:

Die Atelierstipendiatin Lena Skaya zeigt die Ergebnisse ihres einjährigen Aufenthalts am Hawerkamp. In „untitled“ präsentiert sie Werke, die zwischen Zeichnung und Malerei, zwischen Abstraktion und Figürlichkeit mühelos changieren und in denen die Farbe als Material ihre ganz eigene pastöse Körperhaftigkeit entwickeln darf.

Des Weiteren gibt es zwei Gemeinschaftsausstellungen in der Titanick-Halle und dem Leeratelier, ein Best-of und ein Querschnitt über die aktuellen Arbeiten der KünstlerInnen der freien Kunstszene des Hawerkamp, gepaart mit dem ganz eigenen, roh-individuellen Charme des Geländes.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Im KCM Schwulenzentrum gibt es Kaffee und Kuchen für die Kunstpause zwischendurch.

Es gelten auf dem Gelände die 3G-Regeln. Besucher erbringen hierzu den erforderlichen Nachweis und bekommen ein Bändchen, mit welchem sie die Räumlichkeiten betreten dürfen. Masken sind nicht zwingend notwendig, werden aber ausdrücklich empfohlen.

Quelle: Hawerkamp 31 e.V.

 
Vom 25.10.2021
Permalink: https://www.kcm-muenster.de/?p=892
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: , , , ,
 

 © KCM Schwulenzentrum Münster e. V. - Alle Rechte vorbehalten. 
 Template: Heiko Philippski 
Top