Coming
out
Jugend-
gruppe
Gay &Grey
Niederlande
AG
÷ffentlich-
keits AG
Schwule
Všter
Theke
 

Die Öffentlichkeits-AG

Die SITUATION HOMOSEXUELLER MENSCHEN wird sich nicht grundsätzlich verbessern, solange sie für die Öffentlichkeit "Exoten" bleiben. Einerseits ist das politische Klima in Münster sicherlich fortschrittlicher, die gesellschaftliche Situation Homosexueller offener als in anderen Städten.

Andererseits gibt es auch in Münster fast täglich Beispiele für die Diskriminierung Homosexueller, selten vorsätzlich oder böswillig, sehr oft jedoch gedankenlos oder selbstverständlich. Es reicht deshalb nicht aus, den homosexuellen Menschen zu helfen. Auch die Öffentlichkeit muß aufgeklärt werden. Hierzu arbeitet das KCM, teils in Kooperation mit anderen, auf fünf verschiedenen Wegen.

Die ÖFFENTLICHKEITS-AG entwickelt und verteilt Plakate und Postkarten, stellt Ansprechpartner für Gespräche, Diskussionen und Vorträge in anderen Vereinen etc. Sie leistet die Pressearbeit und organisiert Infostände.

 

Das KCM-standFEST

Das KCM-standFEST mitten in der Stadt, zwischen der Stadtverwaltung und den großen Kaufhäusern, gibt allen Münsteranern Gelegenheit zur Begegnung mit homosexuellen Menschen ohne Berührungsängste und Hemmschwellen. Luftballons für die Kleinsten, Lifemusik, Kabarett, viele Informationsangebote und auch Kaffee und Kuchen erleichtern den Kontakt. Hier haben auch viele versteckt lebende Schwule die Möglichkeit der (unauffälligen) Annäherung.

 
...und es hat ZOOM gemacht!
 

Die TOLERANZKAMPAGNE

Die TOLERANZKAMPAGNE greift ein sehr münstersches Thema auf und überträgt es auf das Verhältnis der Gesellschaft zu den Homosexuellen. Dabei wird schnell der Unterschied zwischen Wunsch und Wirklichkeit, zwischen vermeintlicher Toleranz und täglicher Praxis deutlich.